Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

KryptoWÄHRUNGEN

Mittlerweile gibt es bereits über 7.119 Kryptowährungen, sie werden zum Zwecke verschiedenster Anwendungen wie Industrie 4.0, Robotik, Zahlungsmittel etc. geschaffen. Nur wenige weisen die Funktionen und Attribute herkömmlicher Währungen auf und sind für Konsumenten als Zahlungsmittel nutzbar, die meisten Kryptowährungen dienen momentan als Spekulationsobjekte. Immer mehr Banken und Großanleger wie Georg Soros entdecken Kryptowährungen als "Anlageobjekte" weil sich immer mehr herauskristallisiert, das sich die Blockchain-Technologie und damit Kryptowährungen in den nächsten zwanzig Jahren zu einer Basistechnologie entwickeln und die gesamte Wirtschaftswelt revolutionieren wird. Es wird kein Stein auf dem anderen bleiben, Roboter werden zukünftig Aufgaben übernehmen und wird auch die Arbeitswelt massiv von den Umwälzungen betroffen sein. Wahrscheinlich werden Kryptowährungen die Forbes-Liste der Superreichen umschreiben - wer sich traut und mit Hirn statt Gier an das Thema herangeht wird profitieren können.  

Die Funktionen von herkömmlichen Währungen sind: Recheneinheit, Tauschmittel und Wertaufbewahrungsmittel.

Wir zeigen hier auf, wo und wozu man verschiedene Krypto- bzw. digitale Währungen in Kärnten und darüber hinaus als Tauschmittel und Recheneinheit nutzen - also damit einkaufen - kann sowie einige zur Nutzung passende, aus unserer Sicht wichtige Informationen.

Zum Wert: Die wichtigsten 2 Säulen die den Wert bzw. Kurs von Kryptowährung beeinflussen, sind das Vertrauen in - und die Nutzbarkeit der jeweiligen Kryptowährung, das eine wäre ohne das andere kaum denkbar. Mit dem einer Kryptowährung entgegengebrachten Vertrauen steigt die Nutzbarkeit bzw. kann man die Nutzbarkeit und die Anzahl der Nutzer als Indikator für das Vertrauen, das einer Kryptowährung entgegenbracht wird, sehen.

Genauso vielfältig wie die Meinungen zu Kryprowährungen in Allgemeinen sind, genauso vielfältig sind die Meinungen, wann eine Kryptowährung auch eine Kryptowährung ist.

Mit der Frage, welche „Ausstattung“ eine Kryptowährung haben muss um als solche zu gelten, wollen wir uns hier nicht beschäftigen, genausowenig wie wir uns damit beschäftigen, wann ein Auto ein Auto sein darf.

Wir sehen diese Diskussionen eher pragmatisch und orientieren uns hier daher vorwiegend an der Nutzbarkeit.

Also mit der Frage, mit welcher Kryptowährung kann ich wo welche Produkte, Konsumgüter und Dienstleistungen kaufen und nicht mit der Frage der Nutzbarkeit als Spekulationsobjekt.

Unsere Auflistung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Zeitungsartikel:

Kärntner Woche vom 17. Oktober 2019, meistgelesener Artikel

 

Hier finden Sie einige Möglichkeiten um…

 …in Kärnten mit Bitcoin zu bezahlen:

 

…Österreich und international mit Bitcoin zu bezahlen

 

…mit Ethereum, Litecoin, Dogecoin zu bezahlen:

 

…in Kärnten und Österreich mit ONE zu bezahlen:

 

        Fertighäuser und Baubedarf

 

        Hotels, Gastronomie, Lebensmittel

... Sonstiges ...

 

BAUSTOFFE

  • UND weitere ca. hundert in ganz Österreich, ca. 120.000 Händler weltweit

 

... in Italien mit ONE zu bezahlen:

 UND weitere ca. hunderte in Italien, Schweiz, Deutschland, etc. ca. 75.000 weltweit

 

... in Slowenien, Kroatien, etc ... mit ONE zu bezahlen

 UND weitere ca. hunderte in Slowenien, Kroatien, Serbien, Ungarn, Rumänien, Bulgarien, Griechenland etc.

 

... Autos und ... Anderes

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?